26. August 2021

Von ratSCHLÄGEN und wie wir damit umgehen können

Abspielen0:00-0:008 Min.

ratSCHLÄGE überfallen uns meistens dann, wenn wir gar nicht damit rechnen. Gerade bei Themen, die uns sehr triggern, fällt es uns aber besonders schwer, weil wir bei ihnen gerne in unserer kindliches Verhalten zurückfallen.

Shownotes

„BÄM!!“ Wie ein Sandsack trifft mich dieser Ratschlag am Kopf-

Ich spüre wie diverse Gefühle in mir hochsteigen: Wut, Verletzung, Ohnmacht, Trauer. 

„Ich war so wütend, aber ich habe nichts gesagt! Nur zustimmend genickt. Ich flippe fast aus, wenn ich daran denke, wie ich mich verhalten habe.“ 

Wenn ich jetzt darüber nachdenke, kann ich regelrecht spüren, wie ich bei jedem ihrer Worte innerlich immer kleiner und kleiner wurde. DAS war es, was mich am meisten wütend und emotional gemacht hat. Natürlich wäre etwas mehr Empathie ihrerseits wünschenswert gewesen, aber letztendlich ist es unsere Aufgabe „Stopp“ zu sagen, wenn ein ratSCHLAG verletzend und grenzüberschreitend wird.